Blaulicht Bericht Nordhausen: mit Verbrennungen im KH

Nordhausen:

Am 29.06.2024 / 15:20 Uhr erfolgte ein Rettungseinsatz, bei dem die beteiligt war, in Hohengandern / Halle-Kasseler-Straße. Ein 31jähriger Mann betrieb dort einen Gasgrill. Aufgrund eines technischen Defektes bleckten immer wieder Stichflammen aus dem Gerät. Bei dem Versuch, die Gaszufuhr zu unterbrechen, kam es zu einer Verpuffung. Durch diese wurde der Mann schwer verletzt. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Die barg die schadhafte Gasflasche.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Polizeiinspektion Eichsfeld
Telefon: 03606 6510
E-Mail: pi.eichsfeld.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5812753

Blaulicht Bericht Nordhausen: mit Verbrennungen im KH

Presseportal Blaulicht
×