Blaulicht Bericht Stuttgart: Kind von Hund gebissen – Hundebesitzerin und Zeugen gesucht

Stuttgart-Nord:

Ein elf Jahre altes Mädchen ist am Samstag (29.06.2024) auf dem Nachhauseweg von einem Hund gebissen und verletzt worden.

Die Elfjährige war gegen 17.00 Uhr im Bereich des Spielplatzes an der Straße Im Götzen unterwegs. Auf einem Fußweg begegnete sie einer Frau, die ihren Hund an einer langen Leine führte. Der Hund biss das Mädchen plötzlich ins Bein. Die Hundebesitzerin erkundigte sich, ob alles in Ordnung sei, was die Elfjährige im Schockzustand bejahte. Erst später bemerkte das Mädchen eine Bisswunde am Bein und verständigte mit ihrem Vater die .

Die Hundebesitzerin ist zirka 30 Jahre alt, 160 bis 170 Zentimeter groß und hatte blonde, schulterlange Haare. Der Hund ähnelte einem Australien Shepard und hatte braun-weißes Fell.

Die Polizei bittet die Hundebesitzerin oder Zeugen des Vorfalls, sich beim Polizeirevier 6 Martin-Luther-Straße unter der Rufnummer +4971189903600 zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/5812816

Blaulicht Bericht Stuttgart: Kind von Hund gebissen – Hundebesitzerin und Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×