Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Streit in Kneipe eskaliert: Pfefferspray-Angriff vor Kneipenlokalität

Erfurt:

Am Sonntagmorgen kam es in einem Lokal in der Erfurter Innenstadt zu einer Streitigkeit zwischen einer Gruppe von männlichen Gästen. Aufgrund der Eskalation wurden die Beteiligten aus der Kneipe verwiesen, doch der Konflikt währte auf dem davor befindlichen Gehweg fort. In der Folge setzte der unbekannte Täter sein mitgeführtes Pfefferspray gegen zwei Personen ein. Dabei erlitten der 31-Jährige und der 33-Jährige Augenreizungen, sodass sie noch vor Ort medizinisch versorgt werden mussten. Der Täter ergriff nach der Attacke die Flucht in unbekannte Richtung. (LH)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Inspektionsdienst Nord
Telefon: 0361 7840 0
E-Mail: lpi.erfurt.id-nord@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5812872

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Streit in Kneipe eskaliert: Pfefferspray-Angriff vor Kneipenlokalität

×