Blaulicht Bericht Nordhausen: Zeugenaufruf: Fußgängerin über den Fuß gefahren – Wer kann Hinwiese geben?

Nordhausen:

Am 19. Juni querte eine Fußgängerin um 14 Uhr den Taschenberg von der Weberstraße kommend in Richtung August-Bebel-Platz. Ein derzeit Unbekannter fuhr mit seinem hellgrauen Auto aus dem August-Bebel-Platz in den Taschenberg ein. Hierbei überfuhr er einen Fuß der Fußgängerin, wodurch diese leichte Verletzungen davontrug. Nach dem verließ der grauhaarige, etwa 60-jährige Mann mit seiner grauen Limousine pflichtwidrig den Unfallort in Richtung Hallesche Straße, ohne der ihm obliegenden Pflichten als Unfallbeteiligter.

Die Nordhäuser sucht zu der begangenen Verkehrsunfallflucht Zeugen, die Angaben zum flüchtigen Fahrzeugführer oder dem Unfall machen können. Sie werden gebeten sich unter der Telefonnummer 03631/960 zu melden.

Aktenzeichen: 0158333

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5813142

Blaulicht Bericht Nordhausen: Zeugenaufruf: Fußgängerin über den Fuß gefahren – Wer kann Hinwiese geben?

Presseportal Blaulicht
×