Blaulicht Bericht Konstanz: (Vöhringen Lkr. Rottweil) Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Auto (28.06.2024)

Vöhringen:

Ein leichtverletzter Radfahrer und rund 3.000 Euro Blechschaden sind die Folgen eines Unfalls, der am Freitagabend, gegen 19.45 Uhr, auf der Kreuzung Eythstraße/ Carl-Zeiss-Straße passiert ist. Ein 52-jähriger Mountainbikefahrer war auf der Eythstraße unterwegs und bog an der Kreuzung in einem großen Bogen über die Gegenfahrspur nach rechts auf die Carl-Zeiss-Straße ab. Hierbei prallte er frontal mit einem entgegenkommenden BMW eines 55-Jährigen zusammen, der auf der Carl-Zeiss-Straße in Richtung Eythstraße fuhr. Der Radfahrer verletzte sich bei dem Unfall leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. Am BMW entstand ein Schaden an der Windschutzscheibe in Höhe von rund 3.000 Euro. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um den Wagen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 52-jährigen Radfahrer fest. Einen Alkoholtest lehnte der Mann ab, weshalb er eine Blutprobe abgeben musste. Das Fahrrad des Mannes stellten die Beamten ebenfalls sicher, da an diesem ein selbstverbauter Motor angebracht war. Eine Genehmigung hierfür lag nach aktuellem Stand aber nicht vor.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Nicole Minge

Telefon: 07531 995-1017
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5813280

Blaulicht Bericht Konstanz: (Vöhringen Lkr. Rottweil) Zusammenstoß zwischen Radfahrer und Auto (28.06.2024)

Presseportal Blaulicht
×