Mehrheit der Bevölkerung sieht wichtige Bildungsfunktion für das ZDF

Mainz:

Für die Mehrheit der Bevölkerung (80,6 Prozent) ist es (sehr) wichtig, dass das ZDF einen Beitrag zur der Bevölkerung leistet. Selbst ein Großteil derjenigen, die das ZDF weniger nutzen, teilen diese Erwartung. Das ist das Ergebnis einer umfassenden, repräsentativen Studie, die das ZDF zu seinem Bildungsauftrag aus der Perspektive der Bevölkerung durchgeführt hat. Sie bietet wichtige Einblicke in die Erwartungen, Wahrnehmungen und Nutzungsgewohnheiten im Zusammenhang mit der Bildungsfunktion des ZDF.

ZDF-Intendant Dr. Norbert Himmler: “Die Ergebnisse der Studie spornen uns dazu an, unser Engagement für Bildung in all ihren Facetten noch weiter zu stärken. Die Studie zeigt, welche hohen Erwartungen die Bevölkerung an uns hat. Auch für unseren Bildungsauftrag gilt: Wir wollen ein ZDF für alle sein.”

Erwartungen an das ZDF sind vielfältig

Die Studie macht ein breites Verständnis von Bildung im öffentlich-rechtlichen Auftrag deutlich. Neben politischer Bildung und Medienbildung umfasst es auch allgemeine Wissens- und Kulturvermittlung. Die Erwartungshaltung an das ZDF bei diesem Thema ist entsprechend vielfältig: Dazu zählen die Vermittlung eines respektvollen Miteinanders, die Rolle einer verlässlichen Quelle in Krisenzeiten, die Unterstützung bei der Unterscheidung von verlässlichen und gefälschten Informationen, der Beitrag zur Demokratiebildung, die einfache Zugänglichkeit zu den ZDF-Inhalten, sowie die Verantwortung, die Erinnerung an deutsche und europäische Geschichte wachzuhalten. 70 Prozent des ZDF-Publikums sind der Ansicht, dass das ZDF seinen Bildungsauftrag (weitgehend oder voll und ganz) erfüllt. Je häufiger Menschen das ZDF nutzen, desto besser bewerten sie das Angebot.

Nutzung und Wahrnehmung des ZDF

Die Nutzung des ZDF hängt mit der generellen Bildungsorientierung und Grundstimmung gegenüber der Gesellschaft zusammen. Typologien der Befragten nach Bildungsorientierung, Demokratiezufriedenheit, Zukunftszuversicht und wahrgenommener Spaltung in der Gesellschaft machten signifikante Unterschiede bei der Erwartung an das ZDF und an die wahrgenommenen Leistungen deutlich. Die Studie unterstreicht Erkenntnisse aus sozialwissenschaftlichen Studien, die einen hohen Anteil der Bevölkerung ausweisen, der kritisch gegenüber der Demokratie wie sie in Deutschland existiert eingestellt ist, dessen Zukunftszuversicht gering ist und der eine Spaltung in der Gesellschaft wahrnimmt.

Web-Angebot “Terra X plus ” wird ausgebaut

Die Studie liefert damit wertvolle Erkenntnisse für die künftige Ausrichtung des ZDF und seiner Bildungsangebote. Das ZDF arbeitet weiterhin daran, seinen Bildungsauftrag zu erfüllen und den Bedürfnissen und Erwartungen der Bevölkerung in diesem Bereich bestmöglich zu entsprechen. Ein zentraler Ansatzpunkt ist das Aufdecken von Fake News. Die Menschen sollen dabei unterstützt werden, sie zu entlarven. Ein weiterer Schritt: Das ZDF verstärkt seine Verifikationsteams bei Wahlen und macht das Bildungsangebot für Schülerinnen und Schüler sowie für Lehrkräfte besser auffindbar und nutzbar. Dafür wird das Web-Angebot “Terra X plus Schule” ausgebaut, die Zugänglichkeit erleichtert und besser auf die Bedürfnisse des Schulunterrichts angepasst.

Kontakt

Sie erreichen die ZDF-Kommunikation per E-Mail unter pressedesk@zdf.de oder telefonisch unter 06131 – 70-12108.

Informationen zur Umfrage

Die Befragung wurde zwischen dem 25. Oktober und dem 17. November 2023 vom mindline Institut für Medienforschung (Berlin) und vom Leibniz Institut für Medienforschung I Hans Bredow Institut (HBI, Hamburg) durchgeführt. Teilgenommen haben 1237 Befragte, als Methode wurde ein Mixed-Mode Ansatz (CATI I Telefonstichprobe 40 Prozent, CAWI (Online Access Panel): 60 Prozent) gewählt.

Hier finden Sie ausführliche Informationen zur Bildungsstudie (https://www.zdf.de/zdfunternehmen/bildungsstudie-108.html).

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: ZDF-Kommunikation
Telefon: +49-6131-70-12108

Folgen Sie uns gerne auch bei LinkedIn (https://www.linkedin.com/company/zdf/)
und X (https://twitter.com/ZDFpresse) vormals Twitter.

Quellenangaben

Bildquelle: ZDF / Nutzung des Logos im Zusammenhang mit der Meldung inkl. Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7840 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ZDF, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7840/5813286

Mehrheit der Bevölkerung sieht wichtige Bildungsfunktion für das ZDF

Presseportal
×