Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0390 –Tödlicher Badeunfall–

Bremen:

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Ort: Bremen-Neustadt, OT Huckelriede, Huckelrieder Weg / Werdersee

Zeit: 29.06.2024, ca. 23:20 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist ein 27-Jähriger im Werdersee ertrunken. Umfangreiche Such- und Rettungsmaßnahmen blieben erfolglos.

Der junge Mann befand sich mit Freunden nahe der DLRG-Station am dortigen Badestrand. Als ihnen ein Volleyball in den See fiel, begab er sich ins Wasser und sank ca. 20 Meter vom Ufer entfernt unter die Wasserlinie. Eine umfangreiche Suche durch Zeugen, , DLRG und wurde durchgeführt. Es kamen Rettungstaucher und -schwimmer sowie ein Boot mit Sonargerät zum Einsatz. Der Mann aus Afghanistan konnte einige Zeit später leblos geborgen werden, Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Zeugen des Vorfalls wurden vor Ort durch Polizei- und Rettungskräfte betreut, die Freunde des Verstorbenen wurden zur seelsorgerischen Betreuung in ein Krankenhaus gebracht. Die Todesursachenermittlung der Kriminalpolizei dauert an.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Pressestelle
Thomas von der Heyde
Telefon: 0421/362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/35235/5813363

Blaulicht Bericht Bremen: Nr.: 0390 –Tödlicher Badeunfall–

Presseportal Blaulicht
×