Blaulicht Bericht Hamburg: 240701-1. Sexualdelikt in Hamburg-Lurup – Zeugenaufruf

Hamburg:

Tatzeit: 28.06.2024, 13:10 bis 13:15 Uhr

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Tatort: Hamburg-Lurup, Friedrichshulder Weg

Nachdem eine 15-Jährige am frühen Freitagnachmittag in Lurup Opfer eines Sexualdelikts geworden ist, sucht die Zeuginnen und Zeugen.

Nach den bisherigen Erkenntnissen saß die Jugendliche im Friedrichshulder Weg im rückwärtigen Bereich des dortigen Schwimmbads auf dem Bordstein, als ein Mann sich zunächst vor sie stellte. Im weiteren Verlauf setzte er sich neben das Mädchen und küsste es unvermittelt und gegen seinen Willen.

Die Geschädigte stieß den Täter von sich, woraufhin er über einen Fußweg entlang der Gleise in Richtung des S-Bahnhofs Elbgaustraße flüchtete.

Wenig später durch die alarmierte Polizei eingeleitete Fahndungsmaßnahmen nach dem Mann führten nicht zu dessen Ergreifung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

– männlich

– SCHWARZ

– etwa 30 Jahre alt

– 170 bis 180 cm groß

– schlanke Figur

– sehr kurze, schwarze Haare

– gelblich verfärbte Augen

– sprach Englisch und Französisch

– bekleidet mit einem rot-schwarzen, quergestreiften Pullover mit

weißer Schreibschrift im Brustbereich, schwarzer Jeanshose mit

Löchern an den Knien und gelb-schwarzen Arbeitsschuhen

Die Fachdienststelle für Sexualdelikte (LKA 42) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeuginnen und Zeugen, die Angaben zu der Tat machen oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 040/4286-56789 beim Hinweistelefon der oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Insbesondere werden ein Mann und eine Frau gebeten, die jeweils zu Fuß über den erwähnten Stichweg aus Richtung des S-Bahnhofs Elbgaustraße kommend den Tatort passierten, sich zu melden.

Ka.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5813510

Blaulicht Bericht Hamburg: 240701-1. Sexualdelikt in Hamburg-Lurup – Zeugenaufruf

Presseportal Blaulicht
×