Blaulicht Bericht Freiburg: Lörrach: Feuerwehreinsatz wegen verbranntem Essen

Freiburg:

Eine Zeugin teilte der am Samstagmorgen, 29.06.2024, gegen 06.15 Uhr, einen Brandgeruch sowie einen aktiven Rauchmelder aus einer Wohnung in der Austraße mit. Mittels eines Zweitschlüssels konnte die Feuerwehr in einem Mehrfamilienhaus die betroffene Wohnung betreten. Auf einer eingeschalteten Herdplatte brannte der Inhalt eines Topfes. Der konnte rasch gelöscht werden. Die schlafende Bewohnerin musste von den Rettungskräften geweckt werden. Mit der Verdacht einer Rauchgasvergiftung wurde sie vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden in der Wohnung würde sich auf den beschädigten Herd begrenzen.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5813652

Blaulicht Bericht Freiburg: Lörrach: Feuerwehreinsatz wegen verbranntem Essen

Presseportal Blaulicht
×