Blaulicht Bericht Offenburg: Baden-Baden, B3 – Frontalkollision -Nachtragsmeldung-

Baden-Baden:

Die B3 konnte nach der Frontalzusammentstoß am Montagnachmittag zwischen Rastatt und Sinzheim gegen 16:20 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden. Weshalb die Fahrerin des Peugeot von ihrer Fahrspur abkam, ist noch Gegenstand der Ermittlungen der Beamten des Verkehrsdienstes Baden-Baden. Fest steht, dass die mutmaßliche Unfallverursacherin leichte und deren Beifahrerin sowie der Lenker des Hyundai schwere Verletzungen davontrugen. Alle drei kamen mit Rettungswagen in Krankenhäuser. Der Sachschaden an den beiden stark beschädigten Autos wird auf etwa 35.000 Euro geschätzt.

/wo

Erstmeldung vom 01.07.2024, 15:28 Uhr

Baden-Baden, B3 – Frontalkollision

Die neue B3 ist aktuell nach einer Frontalkollision am Montagnachmittag zwischen Rastatt und Sinzheim gesperrt. Nach ersten Erkenntnissen sollen zwei Personen verletzt worden sein. Ein Peugeot soll hierbei gegen 14:45 Uhr in Höhe eines Sportartikelgeschäfts auf die Gegenfahrspur geraten und dort mit einem entgegenkommenden Hyundai zusammengestoßen sein. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der sind an der Unfallstelle.

/wo

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5813825

Blaulicht Bericht Offenburg: Baden-Baden, B3 – Frontalkollision -Nachtragsmeldung-

Presseportal Blaulicht
×