Neuwahl des Präsidiums des Senats der Wirtschaft Deutschland

Bonn:

Auf der Bundesversammlung des Senats der Wirtschaft Deutschland wurde Prof. Dr. Burkhard Schwenker, langjähriger CEO und Aufsichtsratsvorsitzender der Roland Berger Consulting, für weitere fünf Jahre zum Präsidenten gewählt. Zusammen mit dem Vorstand Norbert Streveld und Dr. Christoph Brüßel bildet er die Führungsspitze des Senats. Das 13-köpfige Präsidium ist geschlechterparitätisch besetzt. Der Senat betont seine Unabhängigkeit von Einzelinteressen und seinen stets gemeinwohlorientierten Beitrag zu politischen Entscheidungen durch Expertise aus Mitgliedschaft und Wissenschaft.

Die Bundesversammlung auf dem Petersberg in Bonn stand unter dem Motto “Nach der Europawahl… Zukunft durch innovative Lösungsansätze”. Der Senat der Wirtschaft ist gemeinwohlorientiert, vertritt keine Einzelinteressen von Branchen oder Unternehmen und trägt plural dazu bei, Lösungen für die großen Herausforderungen unserer Zeit zu finden. Zahlreiche Ergebnisse dieser Arbeit sind in den letzten Jahren als praxisorientierte Lösungen auch in politische Entscheidungen und Gesetzgebungen eingeflossen.

Zusätzlich setzt der Senat auf eine enge Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Institutionen, um nachhaltige und praxisnahe Konzepte zu entwickeln. Die Mitglieder des Präsidiums bringen vielfältige Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen ein. Ebenso die aktiven Mitglieder in den 10 Kommissionen des Senats, was die Arbeit der Vereinigung bereichert und innovative Perspektiven fördert. Der Senat der Wirtschaft agiert als unabhängiges Netzwerk von Führungskräften und Experten, das sich für eine nachhaltige und zukunftsorientierte Wirtschaft, im Sinne der ökologisch und sozialen Marktwirtschaft einsetzt. Er bietet eine Plattform für den Dialog zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Politik und entwickelt praxisorientierte Lösungen für gesellschaftliche und wirtschaftliche Herausforderungen. Zudem begleitet der Senat in direkter Partnerschaft mit der UN Organisation UNIDO, den SDG Innovation Award, der Pioniere auszeichnet, die vorbildlich zur Erreichung der Sustainable Development Goals (SDGs) beitragen.

Kontakt

Newsroom: Senat der Wirtschaft Deutschland
Pressekontakt: n.schneider@senat-deutschland.de
+49 1713154333
www.senat-deutschland.de
Am UN-Campus
Adenauerallee 206
53113 Bonn

Quellenangaben

Bildquelle: Im Amt bestätigt und für weitere fünf Jahre zum Präsidenten des Senats der Wirtschaft Deutschland gewählt: Prof. Dr. Burkhard Schwenker mit Vorstand Norbert Streveld und Dr. Christoph Brüßel. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/153470 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/153470/5813904

Neuwahl des Präsidiums des Senats der Wirtschaft Deutschland

Presseportal
×