Blaulicht Bericht Suhl: Betrugsversuch angezeigt

Suhl:

Unbekannte Betrüger kontaktierten Montagvormittag telefonisch eine 80-Jährige in Suhl und teilten ihr mit, dass sie viel Geld gewonnen hätte. Um den Gewinn zu erhalten müsse sie jedoch zunächst Guthabenkarten im Wert von 900 Euro kaufen und übergeben. Die Frau bezahlte nichts und zeigte den Betrugsversuch bei der an.

Geben auch Sie keine persönlichen Daten und Codes zu Guthabenkarten am Telefon preis. Seien Sie misstrauisch, vor allem, wenn Ihnen ein hoher Geldgewinn versprochen wird vor allem, wenn Sie an keinem Gewinnspiel teilgenommen haben. Kontaktieren Sie im Zweifelsfall die Polizei.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Anne-Kathrin Seifert
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5814172

Blaulicht Bericht Suhl: Betrugsversuch angezeigt

Presseportal Blaulicht
×