Blaulicht Bericht Gera: Hundebisse

Altenburg:

Altenburg / Schmölln: Am Montag ist es zu zwei Hundebissen im Altenburger Land gekommen. In Altenburg wurde eine junge Frau gegen 18:10 Uhr im Hausweg durch einen Terrier in die Wade gebissen, obwohl dieser angeleint war.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Auch in Schmölln im Ortsteil Großbraunshain kam es in den Abendstunden gegen 19:20 Uhr zu einem Hundeangriff. Ein angeleinter Schäferhund riss sich los und biss eine vorbeilaufende 35-jährige Frau zweimal in den Oberschenkel.

In beiden Fällen wird gegen die Hundehalterinnen strafrechtlich wegen Fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0365 829 1503 / -1504
E-Mail: medieninfo-gera.lpig@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gera, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/5814129

Blaulicht Bericht Gera: Hundebisse

Presseportal Blaulicht
×