Blaulicht Bericht Offenburg: Rastatt – Zeugen gesucht

Rastatt:

Eine 17-Jährige soll am Montagmittag im Schlosspark Opfer eines tätlichen Angriffs geworden sein. Eigenen Angaben zufolge war das Mädchen gegen 15.25 Uhr zu Fuß in Richtung Bahnhof unterwegs, als sie kurz vor dem Rosengarten unvermittelt von zwei unbekannten Männern attackiert worden sein soll. Die Angreifer sollen die Jugendliche hierbei mit Schlägen sowie einem unbekannten, spitzen Gegenstand leicht verletzt haben, bevor sie in Richtung Innenstadt das Weite suchten. Die Männer werden beide als etwa 20 Jahre alt und rund 175 Zentimeter groß beschrieben. Einer hatte dunkles, lockiges Haar und soll mit einem grünen T-Shirt, einer blauen Hose und einer Brille bekleidet gewesen sein. Der zweite Unbekannte trug eine schwarze Hose sowie einen schwarzen Kapuzenpullover. Die Hintergründe des mutmaßlichen Angriffs sind noch unklar. Die ermittelnden Beamten des Polizeireviers Rastatt bitten unter der Rufnummer 07222 761-0 um Zeugenhinweise.

/ya

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5814486

Blaulicht Bericht Offenburg: Rastatt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×