Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Gas und Bremse verwechselt

Landkreis Sömmerda:

In Kindelbrück im Landkreis Sömmerda verwechselte ein Autofahrer Montagvormittag Gas und Bremse und verursachte einen Verkehrsunfall. Der 72-Jährige war mit seinem Honda unterwegs gewesen, als ihm ein anderes Auto entgegenkam. Er beabsichtigte in eine Parklücke auszuweichen. Dabei verwechselte der Senior Gas und Bremse miteinander, sodass er zunächst mit einem parkenden Auto zusammenstieß und schließlich an einer Hauswand zum Stehen kam. Der 72-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 15.000 Euro. Die Hauswand blieb unbeschädigt. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5814573

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Gas und Bremse verwechselt

Presseportal Blaulicht
×