Blaulicht Bericht Suhl: Brandfall fordert Todesopfer

Suhl:

Aus bislang ungeklärter Ursache brannte es am Mittwoch (03.07.2024) gegen 02:00 Uhr in einer Wohnung in der 11. Etage eines Hochhauses in der Friedrich-König-Straße in Suhl. In diesem Zusammenhang verstarb ein Mann und 15 weiteren Personen erlitten durch den leichte Rauchgasvergiftungen. , Rettungskräfte und waren mit einem Großaufgebot vor Ort. Das Gebäude wurde teilweise evakuiert und die Straße war bis zum Morgen halbseitig gesperrt. Nach aktuellen Erkenntnissen brannte die betroffene Wohnung komplett aus. Es wird derzeit von einem Gesamtschaden im mindestens sechsstelligen Bereich ausgegangen. Die Kriminalpolizei Suhl hat die Ermittlungen zum Brand und der Todesursache aufgenommen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Anne-Kathrin Seifert
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5814836

Blaulicht Bericht Suhl: Brandfall fordert Todesopfer

Presseportal Blaulicht
×