Blaulicht Bericht Gotha: Zeugen nach Raubüberfall gesucht

Gotha:

Am heutigen Morgen kam es gegen 05.15 Uhr zu einem Raubüberfall in

der Leinastraße. Ein bislang unbekannter Mann betrat unter Vorhalt

eines Messers die dortige Tankstelle, bedrohte die Angestellte und

forderte die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse.

Mit dem so erbeuteten Bargeld in einem niedrigen dreistelligen

Bereich flüchtete er anschließend in Richtung Gotha-Sundhausen zu

Fuß. Die 50-jährige Angestellte blieb körperlich unverletzt, steht

aber unter Schock. Der Mann wird wie folgt beschrieben:

-175 bis 180 cm groß, schlank

-bekleidet mit einer hellgrauen Sweat-Jacke mit Reißverschluss,

dunkle Hose, schwarze Kapuze über den Kopf gezogen, dunkle

Handschuhe, weiße Turnschuhe, weißer Plastikbeutel

Die Kriminalpolizei Gotha sucht dringend Zeugen, die den Täter vor

oder nach der Tat im Bereich Leinastraße und Inselsbergstraße gesehen

haben. Insbesondere werden auch Personen gesucht, die zwischen 05.00

Uhr und 05.25 Uhr als Kunden in der Tankstelle waren.

Hinweise bitte an die Polizei Gotha unter der Telefonnummer

03621-781124 unter der Bezugsnummer 0170719/2024. (ah)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03621-781503
E-Mail: presse.lpigth@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Gotha, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126721/5815007

Blaulicht Bericht Gotha: Zeugen nach Raubüberfall gesucht

Presseportal Blaulicht
×