Blaulicht Bericht Nordhausen: Hund bei Verkehrsunfall verletzt

Kella:

Ein Seat befuhr am Dienstagnachmittag die Eschweger Landstraße, als sich unmittelbar vor dem Auto ein Hund losriss. Trotz sofort eingeleiteter Bremsung konnte die 26-jährige Fahrzeugführerin die Kollision nicht mehr verhindern. Der Zwergspitz wurde durch den Unfall verletzt und durch die Besitzer unmittelbar nach dem Zusammenstoß in eine Tierklinik gebracht. Das Fahrzeug wies in Folge der Kollision einen Sachschaden auf.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Telefon: 03631/961503
E-Mail: Pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126723/5815123

Blaulicht Bericht Nordhausen: Hund bei Verkehrsunfall verletzt

×