Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: LKW zu schwer für Führerscheinklasse B

Landkreis Sömmerda:

In Rastenberg im Landkreis Sömmerda stoppte die Dienstagvormittag einen LKW-Fahrer, der nicht im Besitz der notwendigen Fahrerlaubnis war. Der 42-Jährige war mit dem schweren Gefährt in der Untertorstraße unterwegs gewesen, als er in das Visier der Beamten geriet. Bei der anschließenden Kontrolle stellten sie fest, dass der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Führerscheinklasse BE war. Durch den geladenen Bagger erhöhte sich das Gewicht der Ladung und die Führerscheinklasse B war nicht mehr ausreichend. Die Polizei untersagte die Weiterfahrt und der Mann erhielt eine Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5815134

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: LKW zu schwer für Führerscheinklasse B

Presseportal Blaulicht
×