Blaulicht Bericht Freiburg: Wehr: Fahrerin vom eigenen Auto gegen Gartenmauer gedrückt – schwer verletzt

Freiburg:

Am Montagabend, 01.07.2024, kurz nach 19:00 Uhr, ist eine Fahrerin in Wehr vom eigenen Auto gegen eine Gartenmauer gedrückt worden. Die 52-jährige Frau hatte ihren Pkw am Straßenrand der leicht abschüssigen Ekkehardstraße abgestellt. Dabei dürfte sie den Wagen nicht gegen das Wegrollen gesichert haben, so dass sich dieser in Bewegung setzte. Die Frau dürfte dann versucht haben, den Pkw zu stoppen und wurde dabei zwischen der Fahrzeugfront und einer Gartenmauer eingeklemmt. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Auto entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5815220

Blaulicht Bericht Freiburg: Wehr: Fahrerin vom eigenen Auto gegen Gartenmauer gedrückt – schwer verletzt

Presseportal Blaulicht
×