Blaulicht Bericht Offenburg: Offenburg – Ingewahrsamnahme nach Widerstand

Offenburg:

Am Dienstagabend gegen 18:20 Uhr wurde ein alkoholisierter Mann am Fahrbahnrand liegend in der Moltekestraße gemeldet. Beim Eintreffen einer Polizeistreife saß der 55-Jährige auf einer Mauer und ließ sich von Passanten versorgen. Ein polizeiliches Einschreiten war zunächst nicht erforderlich. Gegen 19 Uhr fuhren die Beamten erneut zu dem Störenfried, der laut der Schilderung von Passanten erneut auf der Straße liegen würde, sodass Autofahrer ausweichen müssten. Ferner sei sein Verhalten provozierend und aggressiv. Bei den polizeilichen Maßnahmen leistete der Mittfünfziger heftigen Widerstand, trat nach den Einsatzkräften und verletzte einen Beamten leicht. Weil nach Beendigung aller Maßnahmen weiterhin mit Störungen des Delinquenten zu rechnen war, wurde er in Gewahrsam genommen. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

/ph

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781 – 211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5815221

Blaulicht Bericht Offenburg: Offenburg – Ingewahrsamnahme nach Widerstand

Presseportal Blaulicht
×