Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Kuriose Straftat in Lobeda

Jena:

Eigentlich wollte ein 37-Jähriger am gestrigen Abend lediglich mit zwei Hunden Gassi gehen. Doch als er sein Wohnhaus am Salvador-Allende-Platz gegen 18 Uhr verließ, sprach ihn eine ihm unbekannte Frau mit roter Jacke an und fand Gefallen an einem der Hunde. Plötzlich taucht eine dunkel gekleidete männliche Person auf, welche sich in das bereits eingesetzte Streitgespräch mit beteiligte. Dies nutzte die Frau aus und nahm die Leine samt Hund an sich und entfernte sich vom Ort. Der 37-Jährige folgte der Dame und wollte sie zur Rede stellen sowie den Hund zurücknehmen. Hierbei erhielt er jedoch von dem Unbekannten Schläge ins Gesicht und erlitt leichte Verletzungen dadurch. Zwar gelang es ihm schlussendlich den Hund wieder an sich zu nehmen und in seine Wohnung zu flüchten, das unbekannte Pärchen aber entwendete das Mobiltelefon des 37-Jährigen. Eine Täterfeststellung gelang den alarmierten Einsatzkräften nicht. Die Ermittlungen indes dauern derzeit an.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Der unbekannte Mann kann wie folgt beschrieben werden: ca. 180cm, zwischen 30 und 40 Jahre, längere, dunkle Haare, dunkles T-Shirt, kurze Hose, führte grünen Beutel mit sich. Die Frau trug eine auffällig rote Jacke und war ca. 160 cm groß.

Hinweise zur Tat und den Tätern nimmt die Kriminalpolizei Jena unter 03641 81-2464 oder per E-Mail an kpi.jena@.thueringen.de, mit Nennung des Aktenzeichens 170556/2024, entgegen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Telefon: 03641- 81 1504
E-Mail: Pressestelle.LPI.Jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/5815434

Blaulicht Bericht Jena/Weimar: Kuriose Straftat in Lobeda

Presseportal Blaulicht
×