Blaulicht Bericht Karlsruhe: Karlsruhe – Nachtragsmeldung zu Tötungsdelikt in Weingarten – Verdächtiger dem …

Karlsruhe:

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Nach einem Tötungsdelikt in der Nacht von Montag auf Dienstag in Weingarten nahm die am Dienstagvormittag einen 25-jährigen Mann vorläufig fest. Der Verdächtige wurde am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe Haftbefehl erließ.

Zwischenzeitlich sitzt der Tatverdächtige in Untersuchungshaft.

Bekannt ist bislang, dass der 25-Jährige sowie die 52-jährige Frau in einer Beziehung zueinanderstanden. Die genauen Umstände des Angriffs, bei dem die Frau mit einem Messer derart schwer verletzt wurde, dass sie daran noch in der Wohnung verstarb, sind Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Manuel Graulich, Staatsanwaltschaft Karlsruhe

Dennis Krull, Pressestelle

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0721 666-1111
E-Mail: pressestelle.ka@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5815575

Blaulicht Bericht Karlsruhe: Karlsruhe – Nachtragsmeldung zu Tötungsdelikt in Weingarten – Verdächtiger dem …

Presseportal Blaulicht
×