Blaulicht Bericht Nürnberg: (692) Ausländerfeindliche Parolen in Festzelt gegrölt

Fürth:

In der Nacht von Freitag (28.06.2024) auf Samstag (29.06.2024) grölten Festzeltbesucher der Sacker Kirchweih in Fürth ausländerfeindliche Parolen.

Gegen Mitternacht stellte die Band den Musikbetrieb in dem Festzelt auf dem Kirchweihgelände im Fürther Stadtteil Sack ein. Kurz darauf skandierte eine unbekannte Anzahl an Festzeltbesuchern die Parole ‘Deutschland den Deutschen, Ausländer raus' zu der Melodie des Liedes ‘L'Amour toujours' von Gigi D'Agostino. Außerhalb des Festzelts befindliche Beamte der Polizeiinspektion Fürth nahmen den ausländerfeindlichen Gesang wahr. Noch vor Erreichen des Festzelts durch die Polizisten stellten die bislang unbekannten Personen den Gesang nach wenigen Wiederholungen ein.

Die Parolen können bislang keinen konkreten Personen zugeordnet werden. Entsprechende Ermittlungen wurden eingeleitet.

Erstellt durch: Marc Siegl

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5812660

Blaulicht Bericht Nürnberg: (692) Ausländerfeindliche Parolen in Festzelt gegrölt

Presseportal Blaulicht
×