Blaulicht Bericht Nürnberg: (691) Jugendliche Graffitisprayer festgenommen

Fürth:

Die Mitteilung über eine Ruhestörung führte Beamte der Polizeiinspektion Fürth in der Nacht zum Samstag (29.06.2024) zu drei jugendlichen Graffitisprayern in Oberfürberg. Die Polizisten nahmen das Trio fest.

Anwohner teilten in der Nacht eine Gruppe Jugendlicher im Bereich des Rennwegs / Am Europakanal mit, weil diese trotz der späten Stunde sehr laut waren. Die eintreffende Streife der Polizeiinspektion Fürth erwischte die drei Personen beim Besprühen der Straße mit Graffitidosen. Die zwei jungen Männer und die junge Frau ergriffen daraufhin zunächst die Flucht. Der Bereich konnte jedoch zügig durch mehrere Streifen der Polizeiinspektionen Fürth und Zirndorf sowie durch einen Hundeführer umstellt werden. Wenig später nahmen die Beamten die drei Tatverdächtigen (m17, w17, m16) vorläufig fest.

Die Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Sachbeschädigung ein.

Erstellt durch: Marc Siegl

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Präsidialbüro – Pressestelle
Richard-Wagner-Platz 1
D-90443 Nürnberg
E-Mail: pp-mfr.pressestelle@.bayern.de

Erreichbarkeiten:
Montag bis Donnerstag
07:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Freitag
07:00 bis 15:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Sonntag
11:00 bis 14:00 Uhr
Telefon: +49 (0)911 2112 1030
Telefax: +49 (0)911 2112 1025

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: +49 (0)911 2112 1553
Telefax: +49 (0)911 2112 1525

Die Pressestelle des Polizeipräsidiums Mittelfranken im Internet:
http://ots.de/P4TQ8h

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/5812657

Blaulicht Bericht Nürnberg: (691) Jugendliche Graffitisprayer festgenommen

Presseportal Blaulicht
×