Blaulicht Bericht Hamburg: 240704-1. Tataufklärung nach versuchtem Tötungsdelikt in Hamburg-St. Pauli

Hamburg:

Tatzeit: 04.05.2024, 05:15 Uhr

Tatort: Hamburg-St. Pauli, Gerhardstraße / Erichstraße

Nachdem es Anfang Mai im Vergnügungsviertel St. Pauli zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen war, hat die einen Haftbefehl sowie drei Durchsuchungsbeschlüsse vollstreckt.

Zum Sachverhalt wird zunächst auf die zuvor veröffentlichte Pressemitteilung (https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5774530) verwiesen.

Nach umfangreichen Ermittlungen der Mordkommission (LKA 41) und der Staatsanwaltschaft Hamburg konnten zwei 27- und 28-jährige Tatverdächtige sowie ihre 28-jährige Begleiterin identifiziert werden.

Die Staatsanwaltschaft Hamburg erwirkte daraufhin beim Amtsgericht einen Haftbefehl gegen den 27-jährigen mutmaßlichen Haupttäter sowie drei Durchsuchungsbeschlüsse für die Wohnungen der beiden Tatverdächtigen und der Zeugin.

Einsatzkräfte des Landeskriminalamts verhafteten daraufhin Montagnachmittag den 27-jährigen Deutschen vor seiner Wohnung im Hamburger Stadtteil Eimsbüttel. Bei der Durchsuchung seiner Person sowie seiner Wohnung fanden sie unter anderem auch eine nicht geringe Menge Betäubungsmittel. Der Mann wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen dem Untersuchungsgefängnis zugeführt.

Im Zuge der zwei weiteren Durchsuchungen in Altona-Nord und Volksdorf, welche am Montag und Dienstag durchgeführt wurden, stellten die Beamtinnen und Beamten weitere Beweismittel sicher. Der 28-jährige Tatverdächtige (deutsche Nationalität) wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Schl.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Patrick Schlüse
Telefon: 040 4286-56215
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Textquelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5815982

Blaulicht Bericht Hamburg: 240704-1. Tataufklärung nach versuchtem Tötungsdelikt in Hamburg-St. Pauli

Presseportal Blaulicht
×