Blaulicht Bericht Freiburg: Auggen: Fußgänger bei Kollision mit Auto lebensgefährlich verletzt – Zeugen gesucht

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald:

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall ist es am Mittwochabend, 03.07.24, kurz vor 21 Uhr im Kreuzungsbereich Mittlerer Weg / Kleinmattweg in Auggen gekommen.

Offenbar hatte dort ein 75-jähriger Fußgänger die Kreuzung überquert und wurde dabei von einem herannahenden 36-jährigen Autofahrer erfasst.

Bei der Kollision wurde der Fußgänger lebensgefährlich verletzt und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Freiburger Klinik eingeliefert werden.

Die Verkehrspolizei Freiburg (Tel.: 0761 882-3100) hat den Unfall aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können.

ak

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


– Pressestelle –
Arpad Kurgyis

0761 882-1026
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5816006

Blaulicht Bericht Freiburg: Auggen: Fußgänger bei Kollision mit Auto lebensgefährlich verletzt – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×