Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Sömmerda:

An einem Garagenkomplex in der Thomas-Müntzer-Straße in Sömmerda kam es Mittwochvormittag zu einem Verkehrsunfall mit einem verletzten Kind. Der 13-jährige Junge war auf seinem Fahrrad unterwegs gewesen, als ihn ein Auto anfuhr und verletzte. Die Autofahrerin flüchtet nach dem Zusammenstoß von der Unfallstelle. Sie war vermutlich in einem roten SUV unterwegs gewesen. Die sucht nun nach Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können und nach der Fahrerin des roten Fahrzeugs. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Sömmerda (0361/5743-25100) unter Angabe der Vorgangsnummer 0171454 entgegen. (SE)

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5816119

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht
×