Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: 33.000 Euro an Betrüger überwiesen

Landkreis Sömmerda:

Ein Senior aus Riethnordhausen im Landkreis Sömmerda verlor viel Geld an Betrüger. Der 82-Jährige wurde in den vergangenen Tagen von einer unbekannten Frau angerufen. Diese gab vor eine Bankmitarbeiterin zu sein und berichtete davon, dass es auf dem Konto des Seniors zu Unregelmäßigkeiten kam. Sie forderte den Mann auf sein Geld auf ein Sicherheitskonto zu transferieren. Diesem kam er nach und überwies 33.000 Euro. Durch seine Hausbank wurde er auf den Betrug aufmerksam gemacht und erstattete Anzeige bei der . (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5816106

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: 33.000 Euro an Betrüger überwiesen

×