Blaulicht Bericht Konstanz: (Hilzingen, B314, Lkr. Konstanz) Über 30.000 Euro Blechschaden bei Auffahrunfall auf der …

Hilzingen, B314:

Mehrere zehntausend Euro Blechschaden sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der Bundesstraße 314 zwischen Hilzingen und Singen ereignet hat. Ein 44-jähriger Skoda Octavia-Fahrer war auf der B314 von der Anschlussstelle Hilzingen kommend in Richtung Singen unterwegs. An der Einmündung zur Straße “Im Schoren” erkannte er einen verkehrsbedingt wartenden Skoda Fabia zu spät und prallte in das Heck des Wagens. Dadurch schob sich der Fabia auf einen davorstehenden BMW. An allen drei Autos entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt über 30.000 Euro.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem 44-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Test mit einem Ergebnis von sechs Promille bestätigte den Verdacht. Der Mann musste die Polizisten daraufhin zur Blutentnahme in ein Krankenhaus begleiten. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des unter Alkoholeinfluss verursachten Unfalls.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5816112

Blaulicht Bericht Konstanz: (Hilzingen, B314, Lkr. Konstanz) Über 30.000 Euro Blechschaden bei Auffahrunfall auf der …

Presseportal Blaulicht
×