Blaulicht Bericht Freiburg: Breisach: Autofahrer wird bei Verkehrsunfall eingeklemmt.

Freiburg:

Am Mittwoch, 03.07.2024 gegen 15:50 Uhr kam es an der Einmündung der L104 auf die L 114 zwischen Ihringen und Breisach nach Missachtung der Vorfahrt eines in Richtung Ihringen fahrenden Pkw zu einem Verkehrsunfall. Hierbei wurde der vermeintliche Unfallverursacher in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Breisach befreit werden. Die Verletzungen beider Beteiligten waren glücklicherweise nicht schwerer Natur.

An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von insgesamt 17.000 Euro.

Das Polizeirevier Breisach hat den Verkehrsunfall aufgenommen. Der Verursacher wird wegen fahrlässiger Körperverletzung und Missachten der Vorfahrt zur Anzeige gebracht.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeirevier Breisach
Tel.: 07667 9117-0
E-Mail: breisach.prev@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5816187

Blaulicht Bericht Freiburg: Breisach: Autofahrer wird bei Verkehrsunfall eingeklemmt.

Presseportal Blaulicht
×