FREUNDE AUF DER BULT finanzieren mit Spende der LAVERA THOMAS HAASE STIFTUNG Wandermäuse im Kinderkrankenhaus AUF DER …

Hannover:

Gestern erhielten die FREUNDE AUF DER BULT und die LAVERA THOMAS HAASE eine exklusive Führung durch die neuen Räumlichkeiten des Kinderkrankenhauses. Sabine Kästner (PR-Verantwortliche – in Vertretung für die Stiftung) zeigte sich beeindruckt von der einzigartigen Wandgestaltung, die durch eine großzügige Spende der Stiftung in Höhe von 10.000 Euro anlässlich des 70. Geburtstags von Thomas Haase ermöglicht wurde.

Komplexe Schaltpläne von Kabeln oder Lüftungsschächten an den Wänden spiegeln die Modernität und durchdachte Planung der Umgestaltungen und Neubauten wider, die in diesem Jahr abgeschlossen werden. Wenn alles nach Plan verläuft, wird Ende September ein offizieller Preview-Termin stattfinden. Und die Frühchenstation mit Intensivbetten für mindestens 18 kleine Patienten sowie vier neuen Operationssälen kann noch in diesem Jahr ihren Betrieb aufnehmen.

Ein 5-Sterne Erlebnis für kleine Patienten

Bei der Besichtigung der neuen Station wird schnell klar, dass hier jedes Detail liebevoll und serviceorientiert gestaltet wurde. Frau Niedenführ, Vorstandsreferentin, erklärt: “Uns war es wichtig, alle Abteilungen in die Gestaltung mit einzubeziehen und das verabschiedete Farbkonzept der Bult ‘Kunterbunt' auch in der neuen Station umzusetzen. Wir haben europaweit rund 10 Kliniken besucht und von deren Erfahrungen gelernt. Die finale Lösung ist das Ergebnis von allen. Mitbestimmung war für jeden Bereich sehr wichtig, das fängt bei der Farbgestaltung im OP-Raum und der Wände an und geht bis zur Anordnung der medizinischen Ausrüstung.”

Effizienz und modernste medizinische Technik

Die neue Station zeichnet sich durch Effizienz, modernste medizinische Technik, digitale Krankenakten und energiedurchdachte Lüftungs- und Heizelemente aus. Jedes Detail wurde sorgfältig geplant, von der Höhe der Betten für Frauen nach einem Kaiserschnitt bis zur Anordnung der Schubelemente. Auch die Vermeidung von Abfall und die Gestaltung der Räume für explizit intensiv pflegebedürftige wurden berücksichtigt.

Kreative Wandbilder für eine angenehme Atmosphäre

Frau Niedenführ berichtet weiter: “Die ersten Entwürfe für die Wandbilder haben Mitarbeiter nach ihrem Dienst an der Wand skizziert. Zur Auswahl standen Weltraum, Bauernhof, Dschungel und Strand. Letztendlich haben wir uns für Strand und Dschungel entschieden. Bauernhof ist eher nur für kleine Kinder interessant, Weltraum war nicht möglich, weil das blaue Lichtkonzept von Wand und Lampe die Haut grau macht und damit das Hautbild verfälscht. ” Statt klassischer Bilder lachen nun Faultier Dr. Charly Schlummer, Elefant Dr. Tano Trompete, Krabbe Dr. Gino Greifer und viele Wander- und Helfermäuse von den Wänden und laden die Kinder ein, mit ihnen die Zeit zu verbringen. Liebevoll gestaltete Lampenmotive regen darüber hinaus die Phantasie an.

Ein Beitrag zu einem angenehmen Krankenhausaufenthalt

Prof. Fleisch, Vorsitzender der Lavera Thomas Haase Stiftung betont: “Wir freuen uns, dass wir durch die Spende anlässlich des Geburtstags von Thomas Haase mit dazu beitragen können, im eine Atmosphäre zu schaffen, die den Aufenthalt so angenehm wie es nur geht macht. Denn die ist genauso wichtig, wie die medizinische Ausstattung und Versorgung, kostenintensiv und eben nicht förderungswürdig. Jede Familie kann schnell in eine Situation kommen, die einen Krankenhausaufenthalt notwendig macht – und der sollte so angenehm wie es nur geht sein. Bei einer so hochmodernen und liebevoll gestalteten Kinderstation kann man es kaum noch erwarten, dass sie in Betrieb genommen wird.”

Über die FREUNDE AUF DER BULT e.V.

Die FREUNDE AUF DER BULT e.V.” unterstützen seit ihrer Gründung im Jahr 1956 mit viel Herzblut alles, was dazu beiträgt, dass sich Patienten, ihre Eltern und die Mitarbeiter wohlfühlen. Sie sorgen immer wieder für gute Laune und Ablenkung durch Musiker und Clowns, für bunte Wände und Bewegung beim Klettern u.v.m.-Weitere Informationen sowie das Spendenkonto finden Sie unter: FREUNDE AUF DER BULT e.V., https://www.hka-hannover.de/freunde-auf-der-bult-ev

Über die LAVERA THOMAS HAASE STIFTUNG

Die LAVERA THOMAS HAASE STIFTUNG wurde im Jahr 2020 von Thomas Haase, Gründer des Naturkosmetikherstellers Laverana und Erfinder der Naturkosmetikmarke lavera, ins Leben gerufen. Sie dient sowohl gemeinnützigen Zwecken unserer Gesellschaft als auch sozialen Projekten. Ein übergeordnetes Ziel der Stiftung ist es, das Unternehmen und die Marke zu erhalten und nachhaltig zu entwickeln, um Arbeitsplätze zu sichern. Die Stiftung finanziert sich aus ausgeschütteten Gewinnen des Unternehmens. Ein Schwerpunkt der Stiftung ist die Förderung von Weiterbildungsprojekten einschließlich Umweltbildung in Kooperation mit gemeinnützigen Organisationen.

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: Sabine Kästner
Unternehmens-PR und
LAVERA THOMAS HAASE STIFTUNG; & Co KG
30159 Hannover
Lavesstraße 65
Tel.: 0511 67 541 154
Mobile Phone: 01520 919 2569
Sabine.Kaestner@lavera.de
Bildermaterial zur freien Verfügung. Belegexemplar erbeten.

Laverana GmbH & Co.KG
Am Weingarten 4
30974 Wennigsen
HRA 201478

Registergericht Hannover
Persönlich haftende Gesellschafterin/Gesellschaft:
1. Claudia Haase
2. Haase Verwaltungs GmbH
Wennigsen HRB 202460
Registergericht
HannoverGeschäftsführung: Thomas Haase

Quellenangaben

Bildquelle: v.l. Frau Wembacher von FREUNDE AUF DER BULT und Frau Niedenführ freuen sich in der Dschungelwelt über die Spende der LAVERA THOMAS STIFTUNG / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/64783 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: Laverana GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/64783/5816295

FREUNDE AUF DER BULT finanzieren mit Spende der LAVERA THOMAS HAASE STIFTUNG Wandermäuse im Kinderkrankenhaus AUF DER …

Presseportal
×