Blaulicht Bericht Mannheim: St. Leon-RotRhein-Neckar-Kreis: LKW verursacht stundenlange Vollsperrung

St. Leon-Rot:

Am Mittwochabend gegen 20:15 Uhr verunfallte ein LKW-Fahrer am Autobahnkreuz Walldorf auf der Tangente, welche von der A6 aus Mannheim kommend auf die A5 in Richtung Karlsruhe führt.

Der 32-jährige Fahrer geriet aus noch ungeklärter Ursache im Kurvenbereich nach links in den Grünstreifen, kollidierte mit der Leitplanke und verlor die Kontrolle über das Fahrzeug.

Schließlich kam er auf der Fahrbahn zum Stehen.

Durch den Unfall wurde der Treibstofftank der Zugmaschine beschädigt, wonach eine erhebliche Menge Dieselkraftstoff in das Erdreich neben der Fahrbahn gelangte.

Aufgrund der dadurch entstandenen Verunreinigung des Erdreichs mussten die betroffenen Erdschichten mittels eines Baggers abgetragen werden.

Während der Bergungs- und Baggerarbeiten war die Tangente bis 05:30 Uhr gesperrt.

Der 32-jährige LKW-Fahrer musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde.

Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf 110.000 Euro.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Stefan Wilhelm
Telefon: 0621 / 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5816256

Blaulicht Bericht Mannheim: St. Leon-RotRhein-Neckar-Kreis: LKW verursacht stundenlange Vollsperrung

Presseportal Blaulicht
×