Blaulicht Bericht Konstanz: (Singen, Lkr. Konstanz) Autoaufbrüche in der Singener Nordstadt (02.

Singen:

In den Nächten von Sonntag auf Montag (02./03.06.) und Freitag auf Samstag (28./29.06.) ist es in der Singener Nordstadt zu diversen Autoaufbrüchen gekommen. Unbekannt Täter verschafften sich auf bisher unbekannte Art und Weise widerrechtlich Zugriff auf bislang 13 im Bereich zwischen der Alemannenstraße und der Beethovenstraße geparkte Autos. Daraus entwendeten sie vornehmlich Kredit- und EC-Karte, Bargeld und Sonnenbrillen. Die Höhe des entstandenen Schadens ist noch nicht bekannt.

Die bittet Zeugen, denen in den fraglichen Nächten Verdächtiges in der Nordstadt aufgefallen ist, oder Personen, die Hinweise auf die Identität der oder des unbekannten Täter(s) geben können, sich unter der Tel. 07731 888-0, beim Revier Singen zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5816427

Blaulicht Bericht Konstanz: (Singen, Lkr. Konstanz) Autoaufbrüche in der Singener Nordstadt (02.

Presseportal Blaulicht
×