Blaulicht Bericht Offenburg: Kehl – Verkehrsunfall

Kehl:

Am Donnerstag gegen 15:40 Uhr kam es an der Kreuzung Hauptstraße/Richard-Wagner-Straße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 21-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr die Hauptstraße in Richtung Kehl und bog mutmaßlich ohne zu blinken, an der Kreuzung nach links in die Richard-Wagner-Straße ein. Eine 18-jährige Roller-Fahrerin befuhr die Hauptstraße zu dieser Zeit in entgegengesetzter Richtung und befand sich kurz vor dem Kreuzungsbereich. Nach derzeitigem Kenntnisstand musste sie aufgrund des abbiegenden Peugeots stark bremsen, kam dabei zu Fall und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Roller entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. Der mutmaßliche Unfallverursacher hielt an um sich offenbar nach dem Wohlbefinden der gestürzten Rollerfahrerin zu erkundigen. Kurz darauf soll er jedoch weiter gefahren sein. Eine Zeugin konnte ein Foto des Pkw-Kennzeichens schießen, wodurch die Halteradresse ermittelt und der Fahrzeugführer später dort angetroffen werden konnte. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

/st

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Telefon: 0781-211 211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5816742

Blaulicht Bericht Offenburg: Kehl – Verkehrsunfall

Presseportal Blaulicht
×