Blaulicht Bericht Suhl: Gleich zweimal erwischt

Schmalkalden:

Donnerstagmorgen kontrollierten Beamte der Polizeiinspektion Schmalkalden-Meiningen einen 31-jährigen E-Scooter-Fahrer in der Straße “Steinere Wiese” in Schmalkalden. Ein mit dem Mann durchgeführter Drogenvortest reagierte positiv, weshalb eine Blutentnahme im Krankenhaus erfolgte. Die Polizisten untersagten dem Mann die Weiterfahrt und fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Zweieinhalb Stunden später stellten sie den 31-Jährigen erneut fahrend auf seinem E-Scooter in Schmalkalden fest. Da der Drogenvortest wieder positiv verlief, fand wiederum eine Blutentnahme statt. Der Mann wurde nochmal eingehend belehrt sein Fahrzeug an dem Tag nicht mehr zu fahren. Ihn erwarten jetzt zwei Ordnungswidrigkeitenanzeigen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Anne-Kathrin Seifert
Telefon: 03681 32 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5816824

Blaulicht Bericht Suhl: Gleich zweimal erwischt

×