Blaulicht Bericht Hamburg: 240705-2. Vermisstenfahndung nach 13-jährigem Mädchen

Blaulicht Bericht Hamburg: 240705-2. Vermisstenfahndung nach 13-jährigem Mädchen

Hamburg:

Zeit: 04.07.2024, 09:00 Uhr

Ort: Hamburg-Harburg, Eißendorfer Pferdeweg

Seit gestern Morgen wird die 13-jährige Claudia Meriem Montrone aus Harburg vermisst. Die Hamburg fahndet jetzt mit Fotos öffentlich nach ihr.

Die Vermisste ist derzeit in einer Jugendpsychiatrie untergebracht, aus der sie sich gestern Morgen unerlaubt entfernte. Nachdem die Gesuchte zuletzt gestern Vormittag in der Schönefelder Straße in Hamburg-Wilhelmsburg gesehen wurde, ist ihr Aufenthaltsort unbekannt und sie telefonisch nicht erreichbar gewesen.

Bisherige Suchmaßnahmen der Polizei führten nicht zum Antreffen des Mädchens, sodass jetzt mit einem Foto öffentlich nach ihm gefahndet wird.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

– scheinbares Alter: 16 Jahre

– 168 cm groß

– kräftige Figur

– lange, dunkle Haare

– trägt eine schwarze Brille

– bekleidet mit dunklem Shirt, schwarzer Hose und weißen Schuhen

Zeuginnen und Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten geben können werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden. Wer die Vermisste auf der Straße sieht, kann den Notruf 110 anrufen.

Ka.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Quellenangaben

Bildquelle: Vermisste Montrone
Textquelle: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6337/5816994
Presseportal Blaulicht
×