Blaulicht Bericht Freiburg: Kandern: Jugendlicher auf Leichtkraftrad bei Verkehrsunfall schwer verletzt – …

Freiburg:

Am Donnerstag, 04.07.2024, gegen 12:30 Uhr, ist auf der L 132 zwischen Kandern und Sitzenkirch ein Jugendlicher mit einem Leichtkraftrad schwer verunglückt. Der 16-jährige war auf der nassen Straße in einer Kurve gestürzt. Mitsamt dem 125er Motorrad rutschte er in eine Leitplanke. Er zog sich dabei sehr schwere Verletzungen zu und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Das Motorrad wurde schwer beschädigt. Der Sachschaden liegt bei rund 4000 Euro. An der Leitplanke wurde ein Sachschaden von rund 2500 Euro verursacht. Die Landstraße war voll gesperrt. Neben Rettungsdienst und war auch die Feuerwehr im Einsatz.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5817007

Blaulicht Bericht Freiburg: Kandern: Jugendlicher auf Leichtkraftrad bei Verkehrsunfall schwer verletzt – …

Presseportal Blaulicht
×