Blaulicht Bericht Freiburg: Weilheim: Auto geht in Flammen auf

Freiburg:

Am Donnerstagabend, 04.07.2024, kurz nach 18:00 Uhr, ist am Ortsausgang von Bürgeln (Weilheim) ein Auto in Flammen aufgegangen. Der doch schon in die Jahre gekommene Wagen brannte komplett aus. Der 22 Jahre alte Fahrer konnte rechtzeitig den Wagen stoppen und aussteigen. Die Waldshut-Tiengen war mit zwei Fahrzeugen im Einsatz und löschte das Auto ab. Die Fahrbahndecke wurde durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Es entstand Sachschaden von rund mehreren tausend Euro. Eine technische Ursache erscheint wahrscheinlich.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5816955

Blaulicht Bericht Freiburg: Weilheim: Auto geht in Flammen auf

Presseportal Blaulicht
×