Blaulicht Bericht Freiburg: Waldshut-Tiengen: Kind von Pkw erfasst – schwer verletzt

Freiburg:

Am Donnerstag, 04.07.2024, gegen 15:45 Uhr, ist ein Kind in der Mozartstraße in WT-Waldshut von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden. Der 7-jährige Junge war dort aus einer Grundstückseinfahrt über die Straße gerannt und wurde vom herannahenden Pkw einer 52 Jahren alten Frau touchiert. Dabei dürfte sich der Bub schwere Verletzungen zugezogen haben. Er kam mit einem Rettungswagen in ein nah gelegenes Krankenhaus. Der Pkw blieb augenscheinlich unbeschädigt.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5816945

Blaulicht Bericht Freiburg: Waldshut-Tiengen: Kind von Pkw erfasst – schwer verletzt

Presseportal Blaulicht
×