Blaulicht Bericht München: Zurück in Deutschland – direkt wieder in den Knast

Blaulicht Bericht München: Zurück in Deutschland – direkt wieder in den Knast

Flughafen München:

Seine Rückkehr nach Deutschland hat sich ein 44-jähriger Kosovare sicherlich anders vorgestellt. Als dieser aus Pristina am Münchner Flughafen einreisen wollte, stellte sich bei der Kontrolle heraus, dass gegen ihn ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth vorlag. Der Mann war unter anderem wegen schwerer räuberischer Erpressung, Betrug in vier Fällen und Vortäuschen einer Straftat verurteilt worden. Das Strafmaß betrug insgesamt sechs Jahre. Vier Jahre lang saß der Kosovare auch im deutschen Gefängnis, ehe er 2009 in sein Heimatland abgeschoben wurde. Allerdings blieb noch eine Reststrafe von 731 Tagen bestehen, die bei einer erneuten Einreise zu vollziehen ist. Er versuchte trotzdem sein Glück. Pech für ihn, es klickten die Handschellen.

Dem Mann wurde von den Beamten der Bundespolizei am Flughafen München der Haftbefehl eröffnet und diese “chauffierten” ihn dann auch direkt in die JVA Stadelheim, wo er jetzt seine Reststrafe absitzen muss.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Stefan Bayer

Bundespolizei Flughafen München
Nordallee 2 – 85356 München-Flughafen
Telefon: 089/97307-9020
E-Mail: bpol.muc.stsoea@.bund.de

Die Bundespolizei am Flughafen München ist mit ihren gut 1.600
Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die zweitgrößte
Flughafendienststelle der Bundespolizei in Deutschland. Ihre
polizeilichen Aufgaben umfassen insbesondere den grenzpolizeilichen
Schutz des Bundesgebietes und die Bekämpfung der
grenzüberschreitenden , die Gefahrenabwehr im Bereich der
Bahnanlagen des Bundes und die Sicherheit der Bahnreisenden, sowie
Luftsicherheitsaufgaben zum Schutz vor Angriffen auf die Sicherheit
des zivilen Luftverkehrs. Weitere Informationen erhalten Sie unter
www.bundespolizei.de oder unter oben genannter Kontaktadresse.
Die Bundespolizei in Bayern nutzt für besondere Anlässe auch Twitter.
Werden auch Sie Follower von @bpol_by!

Quellenangaben

Bildquelle: Bundespolizei bei der Festnahme
Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/64017/5817283
Presseportal Blaulicht
×