Blaulicht Bericht Freiburg: Verkehrsunfallflucht – Fußgänger angefahren – Freiburg-Rieselfeld

Freiburg:

Ein 48 jähriger Fußgänger war mit seinem Rollator zu Fuß in der Rieselfeldallee in Richtung Jean-Monnet-Straße unterwegs.

Im Kreuzungsbereich zur Rieselfeldallee streift ein bislang unbekannter Rollerfahrer samt Sozius den Fußgänger am rechten Ellenbogen und im Hüftbereich. Der Fußgänger wird hierdurch leicht verletzt.

Nach der Kollision flüchtete der Rollerfahrer samt Sozius mit einem blauen Roller über die Jean-Monnet-Straße in Richtung Adelheid-Steinmann-Straße. Beide sollen keinen Schutzhelm getragen haben.

Hinweise zum Unfallgeschehen bzw. dem Unfallverursacher nimmt die Verkehrspolizei Freiburg unter Tel. 0761/882-3100 entgegen.

LK VPIFR/FLZ PPFR MS

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


Pressestelle
Telefon: 0761/882-0
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5817454

Blaulicht Bericht Freiburg: Verkehrsunfallflucht – Fußgänger angefahren – Freiburg-Rieselfeld

Presseportal Blaulicht
×