Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Trunkenheitsfahrten

Sömmerda:

In Straußfurt fuhr am Freitagabend ein 18-Jähriger mit einem E-Scooter unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln sowie unter dem Einfluss von Alkohol. Nach erfolgter Blutentnahme durfte er seinen Weg zunächst erstmal fußläufig antreten.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

In den frühen Samstagmorgenstunden fiel den Beamten in Weißensee ein 19-Jähriger Radfahrer auf, dieser stand erheblich unter Alkoholeinfluss und musste sich nachfolgend einer Blutentnahme unterziehen.

Ein 25 -Jähriger Autofahrer fiel den Beamten am Samstagabend in Kindelbrück auf. Bei einer Kontrolle stellten die Beamten auch bei ihm einen erhöhten Alkoholwert fest.

Alle Beteiligten müssen sich nach Auswertung ihrer Blutergebnisse im Rahmen eines Straf- oder Ordnungswidrigkeitenverfahrens verantworten. (KF)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer

Polizeiinspektion Sömmerda
Telefon: 0361/5743-25100
E-Mail: pi.soemmerda@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5817534

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Trunkenheitsfahrten

Presseportal Blaulicht
×