Blaulicht Bericht Konstanz: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz und des Polizeipräsidiums …

Konstanz:

Am frühen Sonntagmorgen hat ein Unbekannter von einem fahrenden Roller aus auf eine vor einer Tankstelle in der Reichenaustraße stehende Personengruppe geschossen und dabei einen Mann schwer verletzt.

Gegen 05.30 Uhr hielt sich ein 37-Jähriger im Beisein weiterer Personen vor der Tankstelle auf als plötzlich ein Roller vorbeifuhr, von dem aus ein bislang unbekannter Täter mehrere Schüsse auf die dort stehenden Menschen abgab. Dabei traf ein Schuss den 37-Jährigen, der dadurch schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt worden ist. Anschließend flüchteten der Rollerfahrer und sein Sozius unerkannt.

Die Staatsanwaltschaft Konstanz und die Kriminalpolizei Rottweil haben die Ermittlungen aufgenommen.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Staatsanwaltschaft Konstanz, Oberstaatsanwalt Egon Kiefer

, Polizeihauptkommissar Marcel Ferraro
Telefon: 07531 995-1013

E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5817802

Blaulicht Bericht Konstanz: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Konstanz und des Polizeipräsidiums …

×