ARD Mediathek: Die Highlights im August 2024

München:

Spiel um Millionen – Das größte E- Turnier der Welt (WDR/BR)

Dokumentarfilm (90 Min.) Ab 20. August 2024 | in der

Lineare Ausstrahlung: 21. August 2024 | 22:50 Uhr | Das Erste

Einmal im Jahr treffen sich die 100 besten DOTA2-Spieler der Welt und spielen um bis zu 42 Millionen US Dollar Preisgeld. Mehr als bei Wimbledon, den Golf Masters und der Tour de France zusammen. Fast 20.000 jubelnde Fans befinden sich in der Arena, die Spieler in schalldichten Glaskästen, Millionen schauen weltweit im Stream zu. The International ist das größte E-Sport Turnier der Welt. Es gilt als der Superbowl der Gaming Szene.

Der Film begleitet zwei deutsche DOTA2-Spieler zum Turnier nach Seattle. Er bietet einen seltenen, teils erschreckend ehrlichen Blick hinter die Kulissen und stellt die große Frage, wie viel Siegen wert ist.

Y-Kollektiv (HR/Radio Bremen/SWR/WDR)

Reportagen (20-25 Min.) Immer ab Montag | exklusiv in der ARD Mediathek

Ab 5. August 2024: Moderne Sklaven – Ausgebeutet und unsichtbar (WDR)

Viele Supermarktketten profitieren von Arbeitsmigranten aus dem Amazonas-Gebiet. Über ein portugiesisches Subunternehmen werden sie aus den Favelas Brasiliens in den deutschen Arbeitsmarkt geschleust. Sie räumen für fünf bis sechs Euro die Stunde nachts die Regale der Supermärkte ein – immer in der Hoffnung, am Ende ihren versprochenen Arbeitsvertrag und ein Visum zu erhalten.

Ab 12. August 2024: Die Pille ist out. Was jetzt? (HR)

Die Pille ist out. Das Kondom hat die langjährige Verhütungsmethode Nr. 1 der Deutschen abgelöst. Gerade bei den Frauen unter 30 ist die Pille unbeliebt – wegen ihrer unwägbaren Nebenwirkungen. Doch was kommt nach der Pille? Wo bleiben Verhütungsoptionen für Männer? Reporterin Helena Brinkmann fragt sich, warum die Verhütung bisher vor allem von den Frauen verantwortet wurde.

Ab 19. August 2024: Jung, weiblich, rechtsextrem? (WDR)

Jung, scheinbar unschuldig und rechtsextrem – das sind die Frauen um die Gruppe Lukreta. In den sozialen verbreiten sie ein Gesellschaftsbild, das die Emanzipation ablehnt und den Erhalt eines deutschen Volkes propagiert. Das Film-Team durchdringt die Bewegungen der rechten Influencerinnen, nimmt an öffentlichen Kongressen der Frauen teil und arbeitet sich verdeckt in die internen Strukturen vor. Was bringt junge Frauen dazu, sich der Gruppe anzuschließen?

Ab 26. August 2024: Y+ (2 x 22 Min.) Sex kaufen, wer zahlt den Preis? (SWR)

Die sogenannte Sexarbeit gilt in progressiven Kreisen als normaler Job, in dem Sex-Workerinnen selbstbestimmt über ihre Körper verfügen. Aber was, wenn das alles Bullshit ist? Die politische Debatte dazu ist neu entbrannt. Die Reportage ist nah an den Frauen, zeichnet ein aktuelles Bild, thematisiert Schönfärberei aus der Sexverkaufslobby und dokumentiert, was die ehrlichen Bedürfnisse der Prostituierten sind.

Das Cybermobbing-Kartell (WDR)

Dokumentation (45 Min.) Ab 6. August 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 7. August 2024 | 22:50 Uhr | Das Erste

Erstmals blickt eine Doku tief in die Welt des Online-Hasses und zeigt, wie Mobbing und Hass zum Spiel von Zehntausenden werden. Die Hater nennen ihre Opfer “Masken”, ihre grausamen Spiele die Maskengames. Ein Paar aus diesen Games zerstört systematisch das Leben seiner Opfer und schildert, wie perfide es dabei vorgeht. Die Hater-Gruppe, zu der das Paar gehört, ist hierarchisch organisiert und nennt sich die NWO – “Neue Weltordnung” oder auch “Nie wieder online”. Die NWO-Mitglieder verabreden sich auf der Kommunikationsplattform Discord, verteilen Aufgaben und prahlen mit ihren Taten. Die einen hacken Accounts und stehlen persönliche Daten, andere bestellen im Namen der Opfer massenhaft Pizza oder Pakete, fingieren Notrufe und lösen so Polizeieinsätze aus. Ein führender Kopf der Gruppe berichtet, wie die NWO das Leben ihrer Opfer kontrolliert und sie zu Marionetten macht. Die Täter sind bereit, über Leichen zu gehen. YouTuber, Privatpersonen und Sicherheitskräfte werden zum Spielball und niemand hält die Mobber auf. Warum ist die Polizei hier machtlos?

Akutstation Psychiatrie (HR)

Doku-Serie (5 x 30 Min.) Ab 7. August 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 12. August 2024 | 21:00 Uhr | hr-

Psychose, Alkoholsucht, Essstörung, Panikattacke und Suizidgedanken: Die Reportage bietet einen ungeschminkten und berührenden Einblick in den Alltag einer psychiatrischen Akutstation. Barbara Jost und ihr Team kümmern sich in den Kreiskliniken Gross-Umstadt um psychiatrische Notfälle. Wer kommt in die Psychiatrie? Und wie behandelt man psychiatrische Erkrankungen? Die Erfahrung zeigt: Psychische Erkrankungen können jeden treffen.

Willst du wissen, wann du stirbst? (MDR/HR)

Dokumentation (45 Min.) Ab 8. August 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 12. August | 22:50 Uhr | Das Erste

Wer tief in die eigenen Gene blickt, kann dort sein Schicksal finden. In der DNA verstecken sich Mutationen, Risikofaktoren und Erbkrankheiten. Und damit vielleicht auch eine Antwort auf die Frage: Wie lange habe ich noch? Aber will man das wirklich wissen? In der “ARD Wissen”-Doku trifft Frank Seibert Menschen, die diese Frage für sich beantworten mussten: Die junge Mutter Kim (29) weiß, dass sie die Alzheimer-Krankheit von ihrem Vater geerbt hat. Was macht das Wissen um diese tickende Zeitbombe mit ihr? Jana dagegen ist sicher, dass ihr der Blick in die eigenen Gene das Leben gerettet hat: Ihr Brustkrebs wurde rechtzeitig erkannt und erfolgreich behandelt.

Frank Seibert taucht tief in das Thema Gendiagnostik ein, er trifft nicht nur Betroffene, sondern auch Forschende und Ärzte, die immer mehr in den menschlichen Genen entdecken können.

Money Maker: Serkan Eren – Zwischen Krieg und Champagner (WDR)

Dokumentation (30 Min.) Ab 13. August 2024 | in der ARD Mediathek

Serkan Eren macht jede Menge Kohle, aber nicht für sich. Er hilft selbst an vorderster Front – ob im Ukraine-Krieg oder beim Erdbeben in der Türkei. Der 40-Jährige Stuttgarter leitet die Hilfsorganisation Stelp, die mit maximaler Wirkung wirbt – also damit, dass dank schneller und unbürokratischer Hilfe die genau da ankommen, wo sie gebraucht werden. Serkan sagt, Stelp mache Dinge anders: Während andere Hilfsorganisationen sich bei plötzlichen Katastrophen noch sortieren, sitzt er – oft auch alleine – schon im Flieger. Ein aufopferungsvolles Leben nur für einen guten Zweck? Serkan ist kein Idealist: Er schmeißt eine Party für 200 Leute oder genießt das Leben in einer Villa auf Bali. Das kann er, weil er sich einladen lässt. Serkan lebt und arbeitet nach seinem eigenen moralischen Kompass. Hauptsache, am Ende sei möglichst vielen Leuten in Not geholfen.

Mehr aus der Reihe “Money Maker” in der ARD Mediathek (https://www.ardmediathek.de/serie/money-maker/staffel-1/Y3JpZDovL2Rhc2Vyc3RlLmRlL21vbmV5LW1ha2Vy/1).

ARD Story: Angriff auf den Amateurfußball – Die grenzenlose Gier der Wettindustrie (BR)

Dokumentation (45 Min.) Ab 14. August 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 20. August 2024 | 22:50 Uhr | Das Erste

Die Wettindustrie kassiert mit Wetten im Amateurfußball ab, auch deutsche Amateurspiele landen in großer Anzahl auf dem internationalen Wettmarkt. Hierzulande sind diese Sportwetten verboten, doch über Schlupflöcher kann auch aus Deutschland darauf gewettet werden. Vereine und Spieler wissen davon oft nichts, sie gehen bei dem globalen Geschäft leer aus. Und nicht nur das: Dem Amateurfußball droht so Manipulation – die Integrität des Lieblingssports der Deutschen steht auf dem Spiel.

Powerplay – Smart Girls go for President, Staffel 2 (NDR/WDR/SWR)

Serie (6 x 52 Min.) Ab 16. August 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 21. und 28. August sowie 4. September 2024 | NDR Fernsehen

Oslo 1981: Während die Regierung um sie herum implodiert, wird die idealistische Politikerin Gro Harlem Brundtland (Kathrine Thorborg Johansen) ins Zentrum der Macht befördert. In der laufenden Legislaturperiode wird sie zur ersten Ministerpräsidentin Norwegens. Doch 1981 erweist sich als Schicksalsjahr – nicht nur für Gro: Die norwegischen Ureinwohner – die Sámi – kämpfen mit einem Hungerstreik gegen die Verdrängung ihrer Lebensräume. Gros Familie wird attackiert und ein Nilpferd macht die Straßen von Oslo unsicher. Es gibt viel zu tun für die unerfahrene Landesmutter. Gro verfügt über wenig politischen Instinkt und keine männlichen Seilschaften. Wird es ihr gelingen, die Partei aus der Krise zu führen und das Land auf sich zu vereinen?

Die erste Staffel der norwegisch-deutschen Koproduktion ist ebenfalls in der ARD Mediathek verfügbar. (https://www.ardmediathek.de/serie/powerplay-smart-girls-go-for-president/staffel-1/Y3JpZDovL25kci5kZS80OTYy/1)

Karriere im KZ – Vom Bauernsohn zum SS-Mörder (MDR/BR)

Dokumentation (90 Min.) Ab 21. August 2024 | exklusiv in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 16. September 2024 | Das Erste (45 Min.)

Wie kamen junge Männer in die SS und zur Arbeit in einem KZ? Der Historiker Dr. Stefan Hördler hat dies anhand eines lange verschwundenen Fotoalbums entschlüsselt. Auf den Bildern: Männer, ohne die die Massenvernichtung undenkbar gewesen wäre. Und in ihrer Mitte einer, der Prototyp der System-Stützen war: Kurt Schreiber, Bauernsohn aus der Nähe von Leipzig. Männer wie er hatten keine hohen SS-Ränge aber begleiten Positionen, die das Fundament des KZ-Systems bildeten. Im Album sieht man sie lächelnd, beim Dienst und in der Freizeit, stolz posierend. Ihre Karrieren stehen im Mittelpunkt der Dokumentation. Mehr als die Hälfte der Fotos im Album sind in einem fast vergessenen KZ entstanden, dem Konzentrationslager Lichtenburg. Ein Drittel aller späteren KZ-Kommandanten arbeitete zeitweise dort. Die SS-Führer wurden zu Experten des Terrors und die Häftlinge zu häufig vergessenen Opfern des Nationalsozialismus. In der Dokumentation werden auch ihre Geschichten erzählt.

Panorama: Das Klima im Kohleland (NDR)

Reportage (30 Min.) Ab 22. August 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 22. August 2024 | 21:45 Uhr | Das Erste

Klimaschutz ist zum Reizwort geworden, die Debatten darüber polarisieren. Dabei ist die Bundesregierung allein durch das Pariser Klimaschutzabkommen verpflichtet, möglichst schnell für eine erfolgreiche Energiewende zu sorgen: raus aus der Kohle hin zu Erneuerbaren Energien. Während den einen der nötige Strukturwandel viel zu langsam vorangeht, fürchten andere um Arbeitsplätze und Energiesicherheit. Das zeigt sich vor allem in der Braunkohleregion im Süden Brandenburgs. “Panorama” begleitet deshalb Menschen in der Lausitz auf dem Kohlebagger, im Windpark und im Stadtparlament – immer mit der Frage: Wie schnell muss und wie schnell kann die Energiewende gelingen?

Young Adventurers: USA – Mit dem Rucksack von Ost nach West (NDR)

Dokumentation (72 Min.) Ab 22. August 2024 | in der ARD Mediathek Lineare Ausstrahlung: 29. August 2024 | 20:15 Uhr | NDR Fernsehen

“From Germany wants to see USA” – mit diesem Pappschild in der Hand reist Samuel Häde per Anhalter quer durch die Vereinigten Staaten. Kurz vor den Präsidentschaftswahlen will er herausfinden, wie die Jugend dort tickt. Samuel streift nachts mit illegalen Sprayern durch New York City, reist mit einer versprengten Gruppe gläubiger Christen durch Virginia, schlägt sich zu einem Rodeo in Arthur County, Nebraska, durch und feierte mit auf dem Festival Burning Man in Utah. Er durchquerte 15 US-Bundesstaaten und legt insgesamt mehr als 8.500 Kilometer zurück.

Weltspiegel Doku: Kanada – Leben mit dem Feuer (WDR)

Dokumentation (45 Min.) Ab 25. August 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: 25. August 2024 | 18:30 Uhr | Das Erste

Eine Fläche so groß wie die Schweiz ist in Kanada im letzten Jahr verbrannt. Korrespondentin Marion Schmickler hat selbst erfahren, wie herausfordernd die Brände für die Feuerwehr sind und wie traumatisierend für die Menschen vor Ort. Mittlerweile ist eine der wichtigsten Maßnahmen im Land das Vorbereiten auf die Feuersaison. Wie können Häuser geschützt, Wälder angelegt, Feuerwalzen gesteuert werden? Oder gehört zum Leben einfach auch die Zerstörung, wie Indigene es wahrnehmen? All das will sie verstehen, weil sie selbst, aus dem Ahrtal kommend, erlebt hat, wie verheerend Naturkatastrophen sein können. Wie also leben mit der Gefahr des Feuers?

ARD Crime Time: Tagebuch des Schreckens (MDR)

True-Crime-Reihe (3 x 30 Min) Ab 28. August 2024 | in der ARD Mediathek

Der Serienmörder Mario S. bringt zwischen 1983 und 1984 in Neubrandenburg und in der Nähe von Oranienburg fünf junge Menschen um. Zudem plant er 20 weitere Morde – doch dann wird er festgenommen. Dabei fällt den Ermittlern auch sein Tagebuch in die Hände, in dem er alle Taten akribisch dokumentiert hat. Es offenbart in grausamen Details, wie der Täter seine Opfer aussuchte, die Morde plante und letztlich auch durchführte.

Gags – Comedy Deluxe (NDR)

Comedy-Show (6 x 30 Min) Ab 29. August 2024 | in der ARD Mediathek

Lineare Ausstrahlung: ab 4. September 2024 | NDR Fernsehen

Humorvolle und satirische Sketche, die aktuelle gesellschaftliche Themen aufgreifen und mitten aus dem Leben der Gen X, Gen Y und Gen Z kommen – das ist “Gags – Comedy Deluxe”. Die Serie setzt auf intelligenten Humor, der gerne ins Absurde abdriftet und keine Scheu vor Albernheiten und klaren Pointen hat – Hauptsache, sie sitzen.

In Cameo-Auftritten mit dabei sind: Jan Josef Liefers, Alena Gerber, Eko Fresh, Negah Amiri, Johannes Strate, Susanne Daubner, Micky Beisenherz, Oliver Kalkofe, Oliver Welke, Samira El Ouassil, Heinz Strunk, MrWissen2Go, Helmut Zierl, Cem-Ali Gültekin, Samuel Koch und seine Freundin Sarah Koch, Checker Tobi und Sebastian Ströbel.

ardmediathek.de

Fotos über ARD-Foto.de

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: Ingrid Günther
ARD-Programmdirektion/Presse und Information
E-Mail: presse.daserste@ard.de

Quellenangaben

Bildquelle: Einmal im Jahr treffen sich die 100 besten DOTA2-Spieler der Welt und spielen um bis zu 42 Millionen US Dollar Preisgeld. Mehr als bei Wimbledon, den Golf Masters und der Tour de France zusammen. Fast 20.000 jubelnde Fans befinden sich in der Arena, die Spieler in schalldichten Glaskästen, Millionen schauen weltweit im Stream zu. The International ist das größte E-Sport Turnier der Welt. Es gilt als der Superbowl der Gaming Szene.
Der Film begleitet zwei deutsche DOTA2-Spieler zum Turnier nach Seattle. Er bietet einen seltenen, teils erschreckend ehrlichen Blick hinter die Kulissen und stellt die große Frage, wie viel Siegen wert ist.
© WDR/erzählfabrik
WDR Kommunikation/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildkommunikation@wdr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/153003 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: ARD Mediathek, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/153003/5818009

ARD Mediathek: Die Highlights im August 2024

Presseportal
×