Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Geldbeutel aus Einkaufswagen gestohlen

Mannheim:

Eine 53-Jährige erledigte am späten Freitagnachmittag ihre Einkäufe in einem Supermarkt im Quadrat R 1. Dabei verlor sie kurzzeitig ihre Handtasche, welche sie in den Einkaufswagen gelegt hatte, aus dem Blick. Um kurz vor 17 Uhr musste sie dann feststellen, dass der Geldbeutel aus ihrer Handtasche gestohlen worden war. Der unbekannten Täterschaft gelang es noch mehrere kleine Abbuchungen mit der Bankkarte der 52-Jährigen durchzuführen, bevor die Frau ihre Karte sperren konnte. Insgesamt entstand ihr ein Schaden von mehreren hundert Euro.

Das -Innenstadt übernahm die weiteren Ermittlungen.

Die Polizei rät generell zum Schutz vor Taschendieben:

– Legen Sie Geldbörsen nicht oben in Einkaufstasche, Einkaufskorb

oder Einkaufswagen, sondern tragen Sie sie möglichst körpernah.

– Tragen Sie Geld, Schecks, Kreditkarten und Papiere immer in

verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung möglichst

dicht am Körper.

– Tragen Sie Hand- und Umhängetaschen verschlossen auf der

Körpervorderseite oder klemmen Sie sie sich unter den Arm.

– Benutzen Sie einen Brustbeutel, eine Gürtelinnentasche, einen

Geldgürtel oder eine am Gürtel angekettete Geldbörse.

Weitere hilfreiche Informationen, wie man sich vor Diebstählen und anderen Straftaten schützen kann, finden Sie unter: https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Philipp Kiefner
Telefon: 0621 174-1111
E-Mail: mannheim.pp.sts.oe@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/5818177

Blaulicht Bericht Mannheim: Mannheim: Geldbeutel aus Einkaufswagen gestohlen

Presseportal Blaulicht
×