Blaulicht Bericht Freiburg: Pfaffenweiler L125: Autofahrerin nach schwerem Verkehrsunfall verstorben – Zeugen gesucht

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald:

Am Freitagvormittag, 04.07.24, kurz vor 11:00 Uhr ist es auf der L125 zwischen Ebringen und Pfaffenweiler zu einem schweren Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr gekommen.

Nach derzeitigen Erkenntnissen befuhr die 87-jährige Fahrerin eines Kleinwagens die L125 von Ebringen in Richtung Pfaffenweiler, als sie aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem entgegenkommenden Lastwagen kollidierte.

Bei dem Zuzammenstoß erlitt die Frau schwere Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst in eine Freiburger Klinik eingeliefert werden. Dort verstarb sie in der Nacht zum Samstag, 05.07.24, an den Folgen ihrer schweren Verletzungen.

Der 51 Jahre alte Fahrer des Lastwagen wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und wurde ebenfalls in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert.

Die Fahrbahn musste aufgrund des Unfalls vollständig gesperrt werden. Die Unfallursache sowie der entstandene Sachschaden sind derzeit Gegenstand der Ermittlungen.

Die Verkehrspolizei Freiburg (Tel.: 0761 882-3100) hat den Unfall aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können.

ak

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:


– Pressestelle –
Arpad Kurgyis

Tel.: 0761 882-1026
E-Mail: freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://www.facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5818221

Blaulicht Bericht Freiburg: Pfaffenweiler L125: Autofahrerin nach schwerem Verkehrsunfall verstorben – Zeugen gesucht

Presseportal Blaulicht
×