Junge und angesagte Musik beim “SWR3 New Pop Festival”

Baden-Baden:

12. bis 14. September 2024 in Baden-Baden / Tickets ab 11. Juli auf SWR3service.de und eventim.de

Angesagte , Newcomer, Durchstarter und Superstars: All das gibt es beim “SWR3 New Pop Festival” auf vier Bühnen vom 12. bis 14. September 2024 in Baden-Baden zu erleben. Nationaler Durchstarter ist Ennio. Als internationale Newcomer sind dabei: Benjamin Ingrosso, The Last Dinner Party, Dylan, Sophie and the Giants, Ásdís, Sea Girls und Mark Ambor. Auftreten werden auch zwei Superstars: Alle Farben legt bei der “SWR3 New Pop CUPRA DJ Night” auf, Tom Walker spielt als damaliger New Pop-Künstler in diesem Jahr das “Homecoming-Konzert”. Partner und Mitveranstalter des “SWR3 New Pop Festivals” ist CUPRA. Tickets gibt es ab dem 11. Juli, auf www.SWR3service.de und www.eventim.de ab 19 Euro.

Besondere Festival-Atmosphäre

Musik- und Festivalchef Gregor Friedel freut sich auf die für Musiker:innen wie Publikum besondere Veranstaltung: “Wir bauen jedes Jahr traditionsreiche Häuser zu Event-Locations um, Künstlerinnen und Künstler schauen sich andere an oder schlendern durch die Stadt – sie sind so nahbar, wie es kaum bei anderen Festivals möglich ist. Newcomer können hier zu Superstars werden, das haben wir mit Mark Forster, Ed Sheeran oder Bruno Mars erlebt. Dieses Jahr spielt Tom Walker das ‘Homecoming-Konzert', vor ein paar Jahren stand er noch als Newcomer im Theater auf der Bühne. Das macht das New Pop einfach so besonders.”

Donnerstag, 12. September

Die Sea Girls eröffnen das “SWR3 New Pop Festival” 2024. Der typische Sound der vier Männer aus England ist Indie-Rock – die Band ist in der Tat independent, und macht seit Beginn ihrer Karriere ein bisschen das, was sie will. Sobald Songs fertig waren, wurden sie direkt veröffentlicht: Jetzt singen die Fans jedes Lied mit, als wäre es ein Welthit. So erspielten sich die Sea Girls ihren Ruf als gute Liveband. Sie stehen in der Tradition von Bands wie The Killers oder Bloc Party und entwickeln den Sound weiter. Das hört man auf dem neuen Album “Midnight Butterflies”, etwa in Liedern wie “Superman” oder “Horror Movies”. Kurhaus, 18:30 Uhr

Mark Ambors Hit “Belong Together” ging auf Tiktok viral. Einige Wochen, nachdem er Ausschnitte seines Songs dort hochgeladen hatte, fand seine Clubtour in Europa in ausverkauften Häusern statt. Mark sagt, seine Musik habe etwas Aufbauendes. Sie zu hören, tue jedem Menschen gut, egal wo auf der Welt. Seine Lieder machten das Gefühl von Optimismus hörbar – und das sei universell. Festspielhaus, 20:30 Uhr

Letztes Jahr spielte Ásdís bereits auf der Open-Air-Bühne des “SWR3 New Pop Festivals”: Ein unvergessliches Erlebnis für sie, denn es war ihr erstes eigenes Konzert. Dort performte sie auch ihren ersten Solo-Hit “Angel Eyes” live. Ein Jahr später – mit noch mehr Hits – wird es nun Zeit für ihr großes New Pop-Konzert. Dieses Jahr schrieb Ásdís “Scared Of Heights” (isländisch: “Við förum hærra”), den ESC-Song Islands, gesungen von Hera Björk. Zusammen mit Glockenbach produzierte sie den Hit “Dirty Dancing”. Mit diesem Song katapultierte sich Ásdís in die Charts und auf die Liste vieler anderer DJs und Produzenten – es folgten Hits wie “Gravity” mit Twocolors oder “Beat Of Your Heart”, zusammen mit Purple Disco Machine. Mit Rita Ora arbeitete sie ebenfalls schon zusammen und schrieb für den britischen Superstar das Lied “Waiting For You”, bei dem sie auch im Hintergrund mitsingt. Theater, 22:15 Uhr

Freitag, 13. September

Im vergangenen Jahr spielte sie auf der Open Air Bühne des “SWR3 New Pop Festivals” und auch ein Megastar hatte ihr Talent erkannt: Ed Sheeran bat sie, unter anderem als Opening Act für sein Konzert im Wembley-Stadion vor 80.000 Menschen zu eröffnen. Dylan ist Anfang 20 und hat sich in England bereits eine große Fanbase erspielt. Und das musste auch genau so kommen – schon als Fünfjährige setzte ihr Papa sie auf die Küchenzeile, spielte Gitarre und sang laut mit ihr zu Rockklassikern. Dylan begeistert mittlerweile ihre Fans mit Hits wie “The Alibi” oder “No Romeo”. Kurhaus, 18:30 Uhr

Musik, die Spaß macht bringt Sophie and the Giants auf die Bühne. 2020 kam ihr Durchbruch mit “Hypnotized”. Diesen Song schickte DJ Purple Disco Machine Sophie als Instrumental zu. Nach nur zwei Stunden sendete sie ein paar Melodien und Texte zurück und ahnte nicht, welch einen Erfolg sie damit erreichen würde. Festspielhaus, 20:30 Uhr

Vom Geheimtipp zum “SWR3 New Pop Festival”: diese Transformation macht Ennio. Das 2000er-Kind mit der rauen Stimme verkörpert die Nullerjahre nicht nur mit seinem Style, sondern auch mit seinem Indiepop-Sound. In nur eineinhalb Jahren hat sich der Münchner vom Geheimtipp zu einem gehypten Newcomer entwickelt. 2022 war er auf Tour mit “Provinz” und veröffentlichte seine erste Single “Blaulicht” als Demo. Einige Monate später folgte dann die zweite Single “Kippe”. Mittlerweise brachte er ein Album heraus. Sein Repertoire reicht von Gitarrenrock bis hin zu elektrischen Partytracks. Theater, 22:30 Uhr

Samstag, 14. September

In seiner Heimat Schweden ist Benjamin Ingrosso bereits ein Star und spielt Konzerte in den größten Hallen des Landes vor 15.000 Menschen. Jede zehnte Person in Schweden hört täglich seine Musik. Bei den schwedischen Grammys wurde der 26-Jährige schon als Künstler des Jahres ausgezeichnet. “Als ich drei war, wusste ich, dass ich das mein ganzes Leben lang machen will”, sagt Benjamin im SWR3 Interview. “Ich habe mit sechs oder sieben Jahren angefangen, Songs zu schreiben und tue es seitdem jeden Tag. Schon als Kind wollte ich ein Entertainer werden.” “Kite” heißt sein aktueller Hit. Kurhaus, 17 Uhr

2018 spielte er als Newcomer, sechs Jahre später kommt der Superstar Tom Walker zum “Homecoming-Konzert” nach Baden-Baden zurück. “Ich habe Dinge geschafft, von denen ich niemals gedacht hätte, dass ich sie erreichen kann”, erzählte der Singer/Songwriter 2018 im SWR3 Interview. Los ging alles mit seinem ersten großen Hit “Leave A Light On”, der ihn zu einem der erfolgreichsten britischen Künstler und einem international bekannten Sänger machte. Tom Walker hat eine außergewöhnliche Stimme, ist ein fantastischer Songwriter und erzählt Geschichten, die berühren. Dabei beschäftigt er sich auch mit schwierigen Themen und gibt so vielen Menschen Kraft. Pünktlich zum Festival veröffentlicht er im September sein neues Album “I Am”. Festspielhaus, 19 Uhr

Es ist eine dieser unglaublichen Musikgeschichten: Abigail (Gesang), Lizzie (Gitarre) und Emily (Gitarre) lernen sich an der Uni kennen und beschließen, eine Band zu gründen. Es kommen Georgia (Bass) und Aurora (Piano) dazu und noch bevor sie ein einziges Lied veröffentlicht haben, spielt die Band im Vorprogramm der Rolling Stones. Ihre Musik ist eine künstlerische Mischung aus Rock und Indie-Pop, die Texte sind poetisch. Ihr Stil erinnert an das Barock-Zeitalter, ihre Bühnenoutfits sind pompöse Ballkleider. The Last Dinner Party existieren in einer eigenen Welt, die man sich wie Musik-Theater vorstellen kann. Bekannt wurden sie mit “Nothing Matters”. Anfang des Jahres erschien ihr Debütalbum “Prelude To Ecstasy”, das sie auf Platz 1 der Charts in Großbritannien katapultierte. Theater, 20:30 Uhr

Und ein weiterer ehemaliger Newcomer kommt nach zehn Jahren nach Baden-Baden zurück: Alle Farben. 2014 hatte er seinen ersten Auftritt beim SWR3 New Pop Festival, jetzt ist der DJ und Produzent einer der erfolgreichsten Künstler aus Deutschland. Seine Debütsingle war der Song “She Moves (Far Away)”, weiter ging es mit Hits und Ohrwürmern: von “Please Tell Rosie”, “Bad Ideas” und “Little Hollywood” bis zu “Alright”, “Running Back To You” (gesungen von Nico Santos) oder seiner aktuellen Single “Love Hurt Repeat”. Shows von Alle Farben sind immer auch ein besonderes Live-Erlebnis, denn wenn der DJ auflegt, steht er mit musikalischen Gästen auf der Bühne: einem Trompeter oder auch den Original-Sängern seiner Hits. Kurhaus, 22:30 Uhr

SWR3 und CUPRA führen erfolgreiche Partnerschaft fort

Zum zweiten Mal ist CUPRA – eine stark musikorientierte Marke – Mitveranstalter des SWR3 New Pop Festivals. Gefeiert wird diese Partnerschaft bei der “SWR3 New Pop CUPRA DJ Night” am Samstag mit Top-DJ Alle Farben.

Support für Newcomer, kostenfreies Rahmenprogramm fürs Publikum

SWR3 unterstützt seit 1994 nationale und internationale Newcomer. Weltstars wie Ed Sheeran, Dua Lipa oder Bruno Mars sind zu Beginn ihrer Karriere hier aufgetreten. Ein besonderes Augenmerk liegt aber auch auf Künstlern aus Deutschland: Mark Forster, ClockClock, Leony oder die Giant Rooks standen schon früh in ihrer Karriere auf den Bühnen des New Pop Festivals. An allen drei Festivaltagen gibt es ein kostenfreies Rahmenprogramm mit Konzerten und Interviews. Auf der Open Air Bühne treten auf: Iggi Kelly, Joya Marleen, Bradley Simpson, Il Civetto, Cloudy June und Fast Boy. New Pop-Partynächte gibt es im Hectors, in der Café Bar Trinkhalle, im Leo's, im Rizzi und in der Sun-Si-Bar. Im Museum Frieder Burda gibt es einen Live Podcast, Gastgeber ist Rea Garvey. Die Konzerte werden live auf die Open Air Bühne übertragen. Kult ist auch der rote Teppich, der quer durch die Stadt Baden-Baden verläuft. Das Festival legt besonderen Wert auf und wurde hierfür bereits mehrfach ausgezeichnet.

Multimediales Festival

Im und auf den Social-Media-Kanälen von SWR3 wird das Event begleitet. Im “SWR3 Festivalradio” etwa gibt es täglich Live-Ausschnitte, Konzert-Berichte, Interviews und Reportagen. Die Konzerte können auf www.SWR3.de von überall aus live verfolgt werden. In der ARD Mediathek, auf 3sat sowie im SWR können sie im Anschluss an die Veranstaltung angeschaut werden.

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter:

http://swr.li/swr3-new-pop-festival-2024

Fotos über www.ARD-Foto.de

Presse-Akkreditierungsanfragen richten Sie bitte an: SWR3npf@position.de

Kontakt

Newsroom:
Pressekontakt: Corinna Scheer
Tel. 07221 929 22986
corinna.scheer@SWR.de

Quellenangaben

Bildquelle: SÜDWESTRUNDFUNK
SWR3 New Pop Festival 2024 – vom 12. bis 14. September 2024 in Baden-Baden
Angesagte Musik, Newcomer, Durchstarter und Superstars: das gibt es beim ,,SWR3 New Pop Festival” auf drei Bühnen vom 12. bis 14. September 2024 in Baden-Baden.
mit dabei: Tom Walker
© SWR/Joe Magowan, honorarfrei – Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im SWR-Zusammenhang bei Nennung “Bild: SWR/Joe Magowan” (S2), SWR Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-24429, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes für redaktionelle Zwecke ist unter Beachtung aller mitgeteilten Nutzungsbedingungen zulässig und dann auch honorarfrei. Veröffentlichung ausschließlich mit Bildrechte-Hinweis.
Textquelle: SWR – Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/7169/5818417

Junge und angesagte Musik beim “SWR3 New Pop Festival”

Presseportal
×