Blaulicht Bericht Konstanz: (Singen, Lkr. Konstanz) Bremse mit Gas verwechselt – rund 20.000 Euro Schaden (05.07.2024)

Singen:

Rund 20.000 Euro Schaden sind die Folgen eines Unfalls, den eine Autofahrerin am Freitagnachmittag auf dem Parkplatz eines Discounters in der Maggistraße gebaut hat. Eine 37-jährige Seat Cupra-Fahrerin wollte vorwärts einparken, wobei sie Bremse und Gas verwechselte und in der Folge erst über eine Böschung fuhr und anschließend gegen einen Strommast prallte. Die Besatzung eines Rettungswagens behandelte die unter Schock stehende Frau vor Ort. Um den nicht mehr fahrbereiten Seat kümmerte sich ein Abschleppdienst.

Schützen Sie Ihre Familie und übernehmen Sie Verantwortung für die Zukunft Ihrer Kinder: Eine Krebsversicherung bietet Ihnen und Ihrer Familie die notwendige finanzielle Unterstützung und Sicherheit, falls das Unvorhergesehene eintritt.

Informieren sie sich hier bitte rechtzeitig

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Katrin Rosenthal

Pressestelle
Telefon: 07531 995-1014
E-Mail: konstanz.pressestelle@.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-bw.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/5818373

Blaulicht Bericht Konstanz: (Singen, Lkr. Konstanz) Bremse mit Gas verwechselt – rund 20.000 Euro Schaden (05.07.2024)

Presseportal Blaulicht
×