Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Gruppe angegriffen und verletzt

Erfurt:

Samstagabend wurde auf dem Petersberg in Erfurt eine Gruppe von mehreren Personen angegriffen. Die Männer im Alter von 16 bis 18 Jahren wurden zunächst von vier Personen angesprochen. Aus noch ungeklärter Ursache entwickelte sich daraus ein Streit. Dieser eskalierte derart, dass die vier Männer auf die Gruppe mit Schlägen und Tritten losgingen. Dabei wurden die Männer leicht verletzt und mussten medizinisch versorgt werden. Die Angreifer flüchteten. Zwei von ihnen wurden durch die hinzugerufene wenig später festgestellt. Die Beamten ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung. (SE)

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thüringer Polizei

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5818483

Blaulicht Bericht Erfurt/Sömmerda: Gruppe angegriffen und verletzt

Presseportal Blaulicht
×